Freitag, 20. Januar 2012

Rot

      
Wintermantel - Doubleface Walk
Die Farbe Rot

--------------------------------------…                                   
In ältester Farbe der Menschheit wildern
meine visualisierte Sinnesempfindungen,
Reizerscheinungen meines Nervenwaldes.

Autonom spüre ich die Signale des Rot,

wenn meine Atmung hastiger wird und
wenn ich dich mit der ganzen Schöpfung
im beschleunigten Herzschlag liebe,
unauslöschlich, faszinierend und symbolisch,
in meinem Unterbewusstsein fest eingebrannt.
Es ist ein Feuer, tanzende Flammenzungen, 
glutvoll entfacht, die mir Nahrung spenden,
die mich formen, wärmen und beschützen
mich verbrennen und verwandeln.

bestickt mit den "Flammenblumen" hier
mit Spitze und ...                            
In der Farbe Rot lebt meine Erfahrung mit dir,                                 
eine facettenreiche Dimension des Glücks,
ein roter Faden meiner Liebesmalerei,Fantasia und Magie, Jasmintee und  Haschisch.

Mein rotes Temperament zieht deine Blicke an
im Highzustand dränge ich mich auf,
freimütig, ohne jede Zurückhaltung und ich
reize deinen Appetit mit Schärfe und Gewürzen.
aus Schurwollresten gestrickt
Für dich will ich nicht gelb und schwach sein,                                         
nicht blau, nicht langweilig, nicht diskret …

Wie aufgepeitschtes Feuer will ich wirken,
dich erregen, mich in dir manifestieren,
von dir verzehrt werden, als ein Keks
mit Erdbeergeschmack. Köstlich und süß.                

und in der Waschmaschine gefilzt...

Wenn ich mich später dann braun anmale,
so sind das die Zeichen zur Beruhigung,                                                     
für die sanfte Augenblicke gemütlicher Wärme.
In Farbe der Erschöpfung wird die Erde gefühlt
nach Verwurzelung wird gestrebt –
da wird Frieden geschlossen. Ich liebe dich.
(Almut S)


aus Stoffresten und Perlenborte

 Liebe Grüße, Kerstin

Kommentare:

  1. Huuuui, ist der Mantel klasse!!! Das Rot ist wunderschön und der gefilzte Schal dazu echt eine Traumkombi! Ganz toll!!! LG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Ist ja ganz außerordentlich toll!!! Beeindruckend auch der Text! Wer ist Almut S???
    Welchen Schnitt hast du für den Mantel verwendet? Bravo!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass ihr Euch die Zeit nehmt und einen Kommentar zum Post schreibt.
DANKE und herzlichste Grüße,

Kerstin

Haftungsausschluss:

Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.
Alle Texte und Bilder sind mein Eigentum und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden!