Donnerstag, 22. März 2012

Spaß wie Bolle …


hatten wir am letzten Wochenende in Bansin …


Fantastisches Wetter, gut gelaunte und ewig gackernde Freunde ….







Und gleich am ersten Morgen am Frühstücksbüffet im Hotel …
… stelle ich mich hinter meinen Liebsten an die Saftbar, streiche ihm zärtlich über den Rücken und sage leise…. Na Süßer, so allein? Möchtest Du Gesellschaft? Ich streichle weiter und rede, den Blick fest auf meinen gut gefüllten Teller gerichtet. Der Liebste bewegt sich nicht – irgendwann hebe ich den Blick und erkenne, DAS IST DEFINITIV NICHT MEIN MANN! Der Typ dreht sich um, grinst, mir wird kochend heiß ich entschuldige mich  stammelnd, er sagt  “macht nichts, war doch nett, sie können gern noch ein wenig bleiben”. Ich trete den ungeordneten Rückzug an. Jeder am Tisch sieht mein knallrotes Gesicht. Ich erzähle die Geschichte, alle liegen auf dem Tisch vor Lachen. Eine halbe Stunde später, ich hab noch keinen Bissen runter bekommen, aber alle haben sich wieder etwas beruhigt, steht der Typ plötzlich hinter meinem Mann, legt ihm die Hand auf die Schulter und sagt: “Das ist also ihr Mann – ihre Frau durfte ich ja schon kennenlernen, wir hatten ein nettes Gespräch. Aber eins muss man sagen – sie hat einen festen Griff …. ????????
…. und das war`s dann für den Rest des Wochenendes -  Spaß wie Bolle ohne Ende ….
Und ich hab mir fest vorgenommen: 1. ich geh zum Optiker
                                                     2. ich merk mir jeden Morgen genau, was der
                                                         Liebste heute trägt
                                                      3. vorm anfassen immer erst genau hinsehen



“Spaß Wie Bolle Fotos” findet hier: http://luziapimpinella.blogspot.de/
Habt einen schönen Tag,
Kerstin

Kommentare:

  1. Wunderbar! Einfach herrlich! Wie sagt man so schön? - Die besten Geschichten schreibt das Leben selbst! Schön, dass du drüber lachen kannst! Liebe Grüße, Bine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,

    oh ja, das sieht man. Deine Geschichte dazu ist zum Schmunzeln... schön, dass Du sie mit uns teilst.

    Hab´ einen schönen Tag.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  3. haha *schaller*…wie Klasse…ich glaub', dass passiert öfter mal…mach' dir keine Sorgen *lach*…
    meinem Vater hat mal…ach lassen wir das…, aber das war bestimmt noch viel peinlicher ;o)
    …und wir alle haben jetzt Spaß wie Bolle bei dem Lesen deiner Wochenendgeschichte…sehr schön :O)
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  4. Hihi! Wunderbare Geschichte! Deine Bilder vermitteln deutlich Urlaub! Das will ich auch! Vielen Dank für Deinen Beitrag!
    Liebe Grüße
    Nane

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Geschichte.
    Klar das Ihr damit jede Menge Spaß hattet ....

    GLG Ilka

    AntwortenLöschen
  6. ich lach' mich schlapp - wie witzig ! Was wäre das Leben ohne solche 'Zwischenfälle ' ?????
    eine wunderbare Geschichte :-)

    liebe Grüße
    Inga

    AntwortenLöschen
  7. So gut!!! Kann mir vorstellen, wie es dir heiß und kalt wurde....
    Und dein Mann? Hat deine nette Anmache leider verpasst!

    lg Ellen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass ihr Euch die Zeit nehmt und einen Kommentar zum Post schreibt.
DANKE und herzlichste Grüße,

Kerstin

Haftungsausschluss:

Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.
Alle Texte und Bilder sind mein Eigentum und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden!