Donnerstag, 2. Februar 2012

ZWEI


 Zwei    ist das Wochenmotto bei Luzia Pimpinella ... und hier sind zwei, die sich offensichtlich gut verstehen und ihren morgendlichen Gedankenaustausch in aller Ruhe vorm Wohnzimmerfenster abhalten :-)
Herr Fuchs und der Froschkönig




Nachdem wir im letzten Jahr unseren Kater Max gehen lassen mussten


hatten wir innerhalb kürzester Zeit Mäusebesuch in der Zwischendecke vom Wohnzimmer. So richtig locker bin ich dabei nicht geblieben und obwohl wir geduldig (allerdings mit mäßigem Erfolg :-), die Mäuse auf dem Dachboden gefangen und auf der Terasse wieder ausgesetzt hatten (es war wahrscheinlich nur eine, die den ausgelegten Speck in der Falle in aller Ruhe gefressen hat, sich dann vom Dacheboden auf die Terasse hat tragen lassen, um auf schnellstem Weg, in die mit neuem Speck bestückte, Falle zu rennen und das so ungefähr 5 mal :-)) hörte das abendliche Rascheln und Rumpeln in der Zwischendecke nicht auf . Bis Herr Fuchs kam und offensichtlich der  neue Herrscher über unseren Garten wurde. Er scheint sich wohl zu  fühlen und ist nicht wirklich schreckhaft :-)


.. die Fotos sind verwackelt, ich hab vor Aufregung total gezittert ...

Noch mehr "Zweierfotos" findet hier http://luziapimpinella.blogspot.com/2012/02/beauty-is-where-you-find-it-0412.html

Kommentare:

  1. Wie toll!
    Ich finde ja, das bei uns Füchse sehr rar geworden sind. In meiner Jugend habe ich öfters mal beim Waldspaziergang zu Gesicht bekommen, aber in letzter Zeit gar nicht mehr. Ob sie verschwunden oder scheuer geworden sind, keine Ahnung. Um so mehr habe ich mich über deine Fotos gefreut!
    BG - Achim

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja wunderbar herrliche Bilder! Der Herr Fuchs hat ja mit einer faszinierend leichten Selbstverständlichkeit den Garten für sich beansprucht. Sowas sieht man ja eher selten! Wunderschöne Einblicke!
    LG Annemi

    AntwortenLöschen
  3. Fuchsbesuch auf der Terrasse? Das ist ja toll! Ich werde nie vergessen, wie mir mal ein Fuchs nachts mitten im Stadtzentrum von London begegnet ist...ich dachte, ich hätte eine Halluzination, aber er war echt!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass ihr Euch die Zeit nehmt und einen Kommentar zum Post schreibt.
DANKE und herzlichste Grüße,

Kerstin

Haftungsausschluss:

Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.
Alle Texte und Bilder sind mein Eigentum und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden!